Deutschland, Hessen, Bundeskriminalamt, Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt, Darknet-Marktplatz abgeschaltet

Es seinen Server in Deutschland und Bitcoins im Gesamtwert von 23 Millionen Euro sichergestellt worden, teilten das Bundeskriminalamt (BKA) und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt mit. Ermittelt werde gegen bislang unbekannte Betreiber und Administratoren der Plattform mit dem Namen "Hydra Market". Sie stehen unter anderem unter dem Verdacht der gewerbsmäßigen Geldwäsche. An den Ermittlungen, die seit 2021 laufen, waren auch US-Behörden beteiligt.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.