Niedersachsen, JVA Hannover, 12 Gefangene mit Corona infiziert

nachdem es in den Haftanstalten kaum zu Infektionen kommt, gibt es nun einen Ausbruch mit 12 infizierten Gefangenen. Als Überträger wurde ein Ehrenamtlicher, der vollständig geimpft ist, ausgemacht. Alle betroffenen Gefangenen befinden sich in Quarantäne. Nach PrisonWatch Informationen haben die -sämtlich ungeimpften- Gefangenen kaum Symptome. Zumindest hinsichtlich der zunächst massiven Einschränkungen, hat die JVA Hannover seid längerer Zeit bereits wieder Lockerungen, insbesondere im Besuchsbereich, zugelassen. Die JVA Hannover dürfte hier keinerlei Verantwortung treffen, da allen Gefangenen ein Impfangebot gemacht wurde.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.