Nordrhein-Westfalen, Justizministerium, NRW-Justiz versteigert Bitcoins

mit der bundesweit ersten Online-Aktion hat die NRW-Justiz am Montag begonnen, ihr Bitcoin-Vermögen zu versilbern. Es stammt vor allem aus dem Drogenhandel. Insgesamt 215 Bitcoin mit einem aktuellen Wert von über 11 Millionen Euro werden auf dem Auktionsportal der NRW-Justiz angeboten. Der Erlös fließt in die Landeskasse. Bitcoin ist eine Digitalwährung, die starken Schwankungen unterliegt.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.