Baden-Württemberg, JVA Heimsheim, Gefangene erheben schwere Vorwürfe gegen JVA

PrisonWatch liegen Mitteilungen von Gefangenen der JVA vor, die Missstände klar nennen. Die Leitung der JVA soll die Missstände nicht abstellen. So soll u.a. ein Arzt in der JVA fehlen, so das eine Mitarbeiterin der Med. Abteilung aufgaben übernehmen soll, die einem Arzt vorbehalten sind, wie etwa Medikamente verordnen oder absetzen. Auch sollen Gefangene unter Druck gesetzt worden sein, weil sie ein Gespräch mit der Aufsichtsbehörde suchten. PrisonWatch hält die Angaben für glaubhaft. Es sind auch nicht die ersten Vorwürfe gegen Anstalten in BW.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.