Niedersachsen, Justizministerium, Anstaltsleiter*innen können sich nicht auf einheitliche Regelung zum Umgang mit Langzeitbesuch einigen

somit bleibt es beim völlig unterschiedlichen Umgang nach dem LZB, was die anschließende Quarantäne angeht. Von 0 bis 14 Tagen ist nun alles dabei, je nachdem, in welcher Anstalt der LZB in Anspruch genommen wird. Es ist bedauerlich, dass hier keine einheitliche Regelung gefunden werden konnte.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.