Hamburg, Staatsanwaltschaft Hamburg, Anklage gegen Ex-Justizangestellte

Die Vorwürfe gegen die 37-jährige lauten Bestechlichkeit in einem besonders schweren Fall und bandenmäßiges Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am 20.07.2021 mit. Die Justizangestellte war dabei ertappt worden, als sie in einem Rucksack ein Paket in die JVA bringen wollte.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.