Europäische Union, Untersuchungshaft CEP: Umfrage über Alternativen zur Untersuchungshaft

Alternativen zur Untersuchungshaft werden seit Jahren in der Fachwelt diskutiert und beschäftigen auch die CEP und EU seit geraumer Zeit. Mit der aktuellen Situation durch die Corona-Pandemie wird die Frage, welche Alternativen es zur Untersuchungshaft gäbe, erneut in den Mittelpunkt gedrängt. Die CEP hat hierzu einen Fragebogen mit fünf Fragen an die 38 EU Mitgliedstaaten versendet. Nachgefragt wurde nach Alternativen zur Untersuchungshaft, die praktiziert werden, wie oft diese eingesetzt werden bzw. wenn nicht, warum die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf den Einsatz dieser Alternativen, als auch die Rolle der CEP/EU bei der Förderung von Alternativen zur Untersuchungshaft. 19 Mitgliedsstaaten, darunter Deutschland, haben den Fragebogen ausgefüllt.


https://www.bag-s.de/fileadmin…e-Trial-Detention-CEP.pdf

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.