Hessen, JVA Frankfurt IV, Corona-Ausbruch in JVA Testung abgeschlossen, weitere Tests positiv

Bei dem Corona-Ausbruch in der JVA Frankfurt IV haben sich nur wenige weitere Menschen angesteckt. Am 06.11.2020 lagen laut Justizministerium 76 Testergebnisse von Gefangenen vor. Davon „ist einer positiv und einer mutmaßlich positiv, 74 sind negativ“, sagte ein Sprecher. Insgesamt wurden 140 Menschen getestet. Am 07.11.2020 lagen dann alle Testergebnisse vor. Zu den 27 positiven getesteten Gefangenen kam noch ein weiterer hinzu und auch ein weiterer Bediensteter wurde positiv getestet. Somit gibt es dort nun 28 Gefangene und drei Bedienstete, die sich nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.