Nordrhein-Westfalen, JVA Kleve, Landtag NRW, Unschuldig Inhaftierter Syrer: Fehler in Siegen

Die Verwechselung des unschuldig inhaftierten Syrers Amal A., (PrisonWatch berichtete wiederholt) mit einem anderen Mann, ist durch einen Fehler in der Datenverarbeitung der Polizei in Siegen begünstigt worden. Sie habe Personendateien auf Anweisung zusammengeführt und nicht gewusst, dass dies verboten war, sagte die Mitarbeiterin der Siegener Polizei am 02.10.2019 in Düsseldorf als Zeugin im Untersuchungsausschuss. Wochenlang hatte der 26-Jährige dann wegen eines Diebstahls in Kleve eingesessen, den er nicht begangen hatte. Am Ende starb er bei einem Brand in seiner Zelle.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.