Buchempfehlung von PrisonWatch, Humor hinter Gittern-Der hat gesessen!

PrisonWatch möchte auf ein Buch aufmerksam machen. Das von den evangelischen und katholischen Seelsorgern der JVA Hünfeld seit Ende 2018 herausgegebene Witzebuch bietet viel Lustiges, einiges Skurriles und hin und wieder auch Bitterböses. Gemeinsam ist allen Texten, dass sie aus der Hand von Inhaftierten und Bediensteten der dortigen Justizvollzugsanstalt stammen. In einem 2017 gestarteten Projekt sammelten die Geistlichen über etliche Monate Witze, Cartoons und lustige Geschichten. Eine „Best-off“-Auswahl findet sich in dem nun entstandenen Witzebuch. Witze wie: Der Angeklagte zu seinem Rechtsanwalt: „Wenn ich mit einem halben Jahr davonkomme, kriegen sie 10.000 Euro von mir“. Nach dem Prozess meint der Anwalt:“Das war ein hartes Stück Arbeit, die wollten sie doch glatt freisprechen.“ finden sich in dem Buch. Das Buch kann zu einem Preis von 10,00 €, zuzüglich Versandkosten, unter der Adresse:

https://humorhintergittern.jimdofree.com/ bestellt werden.

    Kommentare

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.