Hamburg, Gefangenentelefonie, Weiterhin hohe Gebühren in Hamburg

In Hamburg müssen die Gefangenen weiterhin auf eine Senkung der Telefongebühren warten. Nach Recherchen von PrisonWatch müssen die Gefangenen in Hamburg, trotz inzwischen bundesweit eindeutiger Rechtsprechung, weiterhin Gebühren von bis zu 34 Cent pro Minute zahlen. Wann eine dringend erforderliche Senkung stattfinden wird, kann derzeit nicht gesagt werden. PrisonWatch wird sich an die Justizbehörde in Hamburg wenden und von dort Auskunft verlangen, wann eine Senkung erfolgen wird. Wir werden weiter darüber berichten.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.