Thüringen, Justizvollzugsanstalten, Kaum Missbrauch bei Vollzugslockerungen

Nur wenige gefangene im Land kehrten von Ausgängen nicht zurück. Laut Mitteilung des Justizministeriums vom 17.05.2019 gab es in den vergangenen beiden Jahren jeweils nur einen Fall wobei einer der beiden Häftlinge fünf Tage später alleine zurückkehrte.

Anmerkung PrisonWatch: Diese Zahlen sollten dann doch überzeugen und die Justiz dazu bewegen, mehr Gefangenen Lockerungen zu gewähren.

    Kommentare

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.