Rheinland-Pfalz, JVA Trier

Es liegen mehrere Hinweise von Gefangenen aus der JVA Trier vor. Hiernach scheint es große Schwierigkeiten zu geben, Vollzugspläne für die Gefangenen zu erstellen. Auch beklagen die Gefangenen die unzureichende ärztliche Versorgung in der JVA Trier.

PrisonWatch hat diese Mitteilungen zum Anlass genommen, sowohl die JVA Trier, als auch das Justizministerium des Landes Rheinland-Pfalz darüber zu informieren und diese Aufgefordert, den Mitteilungen nachzugehen. Sobald PrisonWatch die erbetenen Stellungnahmen vorliegen, werden wir darüber informieren.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.