Sachsen-Anhalt, JVA Volkstedt, Land bekommt Abschiebehaft-Zentrum

Ausreisepflichtige wie abgelehnte Asylbewerber*inne, sollen dort vor ihrer Abschiebung vorübergehend untergebracht werden. Das Kabinett billigte am 18.10.2022 einen Vorschlag des Finanz- und des Innenministeriums. Derzeit ist Sachsen-Anhalt auf Kooperationen mit anderen Ländern angewiesen, um Ausreisepflichtige unterzubringen. Eine ursprünglich in Dessau-Roßlau geplante Einrichtung in einer früheren JVA wurde wegen hoher Kosten verworfen.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.