Sachsen, JVA Zwickau, Richtfest für Großgefängnis in Zwickau

Die Bauarbeiten im Zwickauer Stadteil Marienthal hatten im Sommer 2019 begonnen. 2024 soll die Justizvollzugsanstalt schrittweise in Betrieb gehen. Sie wird 820 Gefangenen beider Bundesländer Platz bieten. Dazu entstehen auf einer Fläche von mehr als 30.000 Quadratmetern sechs Hafthäuser für geschlossenen und eines für offenen Vollzug. Gebaut werden außerdem eine Sporthalle, Arbeitsbetrieb, Multifunktionsgebäude, ein Besucherzentrum und eine sechs Meter hohe Mauer.

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.