Thüringen, JVA Tonna

Nach einem brutalen Übergriff auf einen Mithäftling sind drei Insassen der JVA Gräfentonna nun verurteilt worden. Der Hauptangeklagte erhielt wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung eine Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 3 Monaten. Die beiden Mitinsassen erhielten wegen Beihilfe jeweils eine Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 9 Monaten. Die drei Männer zwischen 31 und 39 Jahren hatten den Mitgefangenen im Jahre 2014 durch Tritte und Schläge schwer verletzt. PrisonWatch verurteilt solche Taten aufs schärfste.

    Kommentare

    Hauptsache weggesperrt.


    Die Situation der Gefangenen in Deutschland bleibt weitgehend unbeobachtet. Das Strafvollzugssystem ist ein in sich geschlossenes System, dass allenfalls Aufmerksamkeit findet, wenn gravierende Vorfälle geschehen. PrisonWatch durchbricht diese Schranken, indem auf die Situation der Gefangenen aufmerksam gemacht wird. In ausführlichen Berichten wird die Situation des Strafvollzuges dargestellt und ergangene Rechtsprechung besprochen und kommentiert.